Vorheriges Nächste
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz asylum
Gersau_460px.jpg
als Teil der Ausstellung
Seifenbaum & Wolkenbrot Werktext
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 1/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
StelzenHuette_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 2/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
wasserreservoir_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 4/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
Schiessstand_Rickenbachstrasse_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 9/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
Bienenhaus_Schlagstrasse_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 10/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
BlechVerschalung_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 11/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
Garagen_Huette_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 13/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
Hinterdorfstrasse_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 14/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
garage_beton_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 17/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
Container_gelb_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 22/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
standingalone_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 23/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
sweet_and_nice_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
kunsthausschwyz
Bewertung:
vote data
kunsthausschwyz 24/52
kunsthausschwyz als digitale Grusskarte
ueberallengipfeln_460px.jpg
kunsthausschwyz als druckbare Grusskarte (PDF) Anleitung zum Druck
prev |  play |  next

kunsthausschwyz

Der Kanton Schwyz hat ein Kunsthaus? Nein, nicht eines, mehrere. Bedauerlicherweise ist das Bewusstsein für Kunst und Architektur in der Öffentlichkeit nicht sonderlich ausgeprägt. Somit werden im Kanton die bestehenden Kunsthäuser weder als solche wahrgenommen noch als solche anerkannt. Dieser Problematik nehmen wir uns an und präsentieren, während eines Jahres, jede Woche ein kunsthausschwyz.

Vielleicht mögen Sie denken, ein Kunsthaus wäre mehr als ausreichend. Da aber nach offiziellem Bekunden der Kanton Schwyz über eine reiche und vielfältige Kunst- und Kulturszene verfügt, würde ein einziges Kunsthaus dieser Vielfalt und den verschiedenen kulturellen Zentren im Kanton kaum gerecht. Ausserdem hebt sich Schwyz mit mehreren Kunsthäusern gegenüber allen anderen Kantonen ab, die allenfalls nur über ein Kunsthaus verfügen.

Im Vergleich mit anderen Kantonen hat Schwyz im Bereich Kunst und Kultur eine hohe Ausgabendisziplin. Mit dieser Sparsamkeit gegenüber heimischem Kunst- und Kulturschaffen wird nicht nur Eigeninitiative, sondern auch Eigenverantwortung der Kunst- und Kulturschaffenden gefordert und gefördert.

kunsthausschwyz ist eine Initiative und Intervention der Gruppe aktivschwyz, der es ein Anliegen ist, über die kantonale Steuer- und Kulturpolitik aufzuklären und sie ins rechte Licht zu rücken. Mit kunsthausschwyz möchten wir letztendlich zeigen, dass sich der Kanton Schwyz mit seiner kulturellen Identität und Ausstrahlung nicht zu verbergen hat.

Interventionen

«Veranstaltungsreihe»

2015, in Kooperation mit: Silvana Iannetta, Mischa Camenzind, Martin Gut, Marion Ritzmann, Irene Müller, Daniel Buess, Damian Jurt, Brigitte Friedlos

Veranstaltungsreihe

veranstaltungsreihe.kunsthausschwyz.ch


«kunsthausschwyz asylum»

Intervention, 2013
in Kooperation mit Mischa Camenzind und den Asylsuchenden Nasir, Ramason und Mulaee

kunsthausschwyz asylum

Es ist nicht der Gefallen am Elend, welcher Erhard Sigrist und Mischa Camenzind mit kunsthausschwyz asylum inszenieren. Das Interesse der Künstler gilt dem Raum, seiner Gestaltung, seiner gesellschaftlichen Bedeutung und Markierung. Die Künstler interessiert die nonkonforme, ausserhalb von Regeln errichtete Behausung, die temporäre Beschlagnahmung und Nutzung von Raum in Randzonen. Behausungen, wie sie in Favelas, Shanty-Town oder in Slums entstehen, nehmen oft eine Leerstelle, Lücke oder Brache in Beschlag. Die Unterkünfte entstehen aus der Not, aus dem elementaren Bedürfnis ein Dach über den Kopf zu haben, welches Schutz bietet. Wenn eine solche Behausung dem Betrachter als unästhetisch und schmutzig vorkommt, so bedeutet sie für die Bewohner Obdach, Zufluchtsort, oder gar ein vorübergehendes Zuhause. Wellblech- und Bretterhütten sind ein Gegenbild zu den unterkühlten Bauten der modernen Stadtzentren, konfrontieren den Betrachter mit den sozialen Bedingungen, den Besitzverhältnissen in urbanen Räumen und mit den Wohn- und Lebensverhältnissen der Slum-Bewohner.

Kunst kann auch ein Zufluchtsort sein, ein Freiraum, wo neue Konzepte und Ideen ein Obdach finden. Sie kann ein Spiel mit und im Raum sein, ein Testfeld ausserhalb der gängigen Norm und Normalität, indem Grenzen ausgelotet und verschoben werden. Denn für die Schaffung von neuem sind Freiräume und Grenzüberschreitungen unabdingbar.

Zum einen ist kunsthausschwyz asylum eine behelfsmässig zusammengezimmerte Bretterbude, zum anderen eine temporäre Intervention im öffentlichen Raum, die dazu einlädt über die Bedingungen von Raum und Kunst zu reflektieren. kunsthausschwyz asylum fordert zur Begegnung und Entgegnung und lädt Park- und Ausstellungsbesucher ein - im Schutz vor Sonne, Regen oder Wind im kunsthausschwyz asylum zu verweilen.

Teil der Ausstellung Seifenbaum und Wolkenbrot


«Eröffnung kunsthausschwyz»

Intervention, 2012
in Kooperation mit Galerie Kunst&Kleider, Bernhard Annen und Sacha Burger

kunsthausschwyz asylum

Im Rahmen des 2. Schwyzer Kulturwochenende wurde das kunsthausschwyz mit einer Aktion eröffnet. Die kunsthausschwyz-Besucher konnten sich während des Wochenendes ein eigenes Bild des kunsthausschwyz machen.

Ihr Bild von kunsthausschwyz

Falls Sie uns Ihr Bild eines Kunsthauses senden möchten, dann beachten Sie dabei folgendes:

  • Das Kunsthaus muss im Kanton Schwyz liegen.
  • Das Kunsthaus sollte geschlossen sein, um Kosten zu sparen und einem immensen Besucherandrang vorzubeugen.
  • Die Auflösung des Bildes sollte mindestens acht Megapixel (mind. 148 x 105 mm bei 300 dpi) betragen.
  • Lassen Sie Platz für eine nachträgliche Beschriftung des Kunsthauses und wählen Sie eine Perspektive, die eine Beschriftung mit kunsthausschwyz zulässt.
  • Senden Sie uns Ihr Bild per Mail an mein(at)kunsthausschwyz.ch

Nach Eingang Ihres Bildes werden wir den Erhalt bestätigen und darüber entscheiden, ob wir Ihr Bild zum Kunsthaus der Woche küren. Damit stimmen Sie zu, dass Ihr Bild bearbeitet, publiziert und vervielfacht werden darf, ohne es kommerziell zu verwerten. Das Urheberrecht bleibt beim Fotografen.

FB Feed

kunsthausschwyz Umfrage

Mitmachen und gewinnen! Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und gewinnen Sie einen Gratiseintritt für das kunsthausschwyz. Erkennen Sie das kunsthausschwyz?

kunsthausschwyz A
kunsthausschwyz B
kunsthausschwyz C
kunsthausschwyz D
kunsthausschwyz E
kunsthausschwyz E

Ihr Kommentar, Ihre Meinung

Sind Sie mit den Öffnungszeiten von kunsthausschwyz, der Preispolitik der Einzeleintritte oder Jahreskarten, der Warteschlange vor dem Eingang oder der letzten Laudatio des Kurators unzufrieden? Vielleicht haben Sie uns auch sonst etwas mitzuteilen oder sie wollen uns mal schreiben wie gut Ihnen die letzte Ausstellung gefallen hat. Gerne nehmen wir Ihr Lob, Ideen aber auch Ihre Kritik und Verbesserungsvorschläge entgegen. Die kommandaturschwyz freut sich auf ihren Besuch.

fingerHier geht es zum Kommentieren

Besuchergalerie kunsthausschwyz

random imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom imagerandom image
Besucher und Besucherinnen von kunsthausschwyz während dessen Eröffnung vom 20. - 22. April 2012.

Aktuelles

Veranstaltungsreihe

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder Anregungen per:
Kontaktformular
oder per Mail:
info(at)kunsthausschwyz.ch

Links

Kunsthaus Glarus | Haus für Kunst Uri | Kunsthaus Zürich | Aargauer Kunsthaus |  Kunsthaus Zug | Kunsthalle Basel | Kunsthalle Bern

Hidden Clicker

Tanne und Buche machen noch keinen Wald

Video, 4 Min. 18 Sek. 2012

Im Video «Tanne und Buche machen noch keinen Wald» wird als Aktion die Geste der Bildhängung, wie man sie aus Innenräumen kennt, nach draussen in die Natur verschoben. In «Tanne und Buche machen noch keinen Wald» wird das Konzept des White Cube verdreht. Werk und Architektur (in diesem Fall die Bäume) vermischen sich. So stellt sich die Frage: Was sieht man bei «Tanne und Buche machen noch keinen Wald», sind es die einzelnen Bäume oder der Wald? Wie hat ein Ausstellungsraum überhaupt auszusehen und wie sieht es mit der eigenen Vorstellung davon aus?

under way

Video, 2 Min. 28 Sek. 2012

Im Video «under way» ist eine Landschaft zu sehen, in der allmählich ein Punkt erscheint, der sich bewegt und grösser wird. Das Erscheinen und Verschwinden in der Landschaft assoziiert die Frage nach dem Anfang, dem Ende und dem Dazwischen. Der Betrachter weiss zwar, dass sich etwas auf die Kamera zu bewegt, doch er kann es lange nicht erkennen. Dadurch entsteht Spannung. «under way» ist aber auch eine Aktion in der der Künstler mit einem Kunsthaus auf dem Kopf durch die Landschaft rennt und damit als surreale Erscheinung Passanten irritiert.

Gruss aus Schwyz

Kontaktformular

Anleitung zum Druck

Sie benötigen:

  • Etwas Zeit
  • Farbdrucker
  • A4-Papier, min. 160g/m²
  • Schneidemaschine oder Cutter und Lineal

Vorgehensweise:

  • Legen Sie das Papier im Format A4, minimum 160 g/m², in den Schacht des Druckers. Oft wird für dickeres Papier ein spezieller Einzug (Einzelblatteinzug) verwendet. Achten Sie aber darauf, welche Blattdicke Ihr Drucker noch verarbeiten kann.
  • Falls Ihr Drucker die Funktion Duplex kennt, stellen Sie den Drucker so ein, dass Seite 1 auf die Vorder- und Seite 2 auf die Rückseite des Blattes gedruckt wird. Der Druck muss je zentriert sein.
  • Falls Ihr Drucker die Funktion Duplex nicht kennt, drucken Sie zuerst alle Seiten 1, nehmen und wenden sie die bedruckten Blätter, so dass nun die Seite 2 auf die noch unbedruckte Seite des Blattes gedruckt wird. Der Druck muss je zentriert sein.
  • Beschneiden Sie mit einer Schneidemaschine oder einem Cutter und Lineal die Karten. Beachten Sie, dass sich nur auf der Seite 1 Beschnittmarken befinden. Pro Blatt A4 erhalten Sie zwei Grusskarten, doppelseitig bedruckt.